Seite auswählen

 

 

 

LE FLY

LE FLY ist gelebter Individualismus von Typen, die von ihrer Gegensätzlichkeit angezogen werden und gemeinsam zu einem unschlagbaren Bunch werden. Dabei, so Robäng, „wollten wir nie etwas Bestimmtes machen, wir wollten einfach nur machen. Dass da am Ende dann so etwas Eigenständiges steht, hat niemand ernsthaft beabsichtigt.“ Inzwischen ist man durchaus stolz auf das Erreichte. „Es hat sich erwiesen, dass der Weg, alles selber in die Hand zu nehmen, genau der richtige ist – auch wenn wir noch lange nicht angekommen sind. Aber im Moment haben wir ein Level erreicht, wo alles total Sinn macht und wir uns ständig weiter nach vorne pushen“, sagt Robäng.

Die Aufbauarbeit ist gemacht, der Tisch gedeckt, man weiß inzwischen Bescheid: LE FLY sind Deutschlands aufrechte Kreuzzügler für die Momente, in denen Irrsinn, musikalischer Geschmack und grenzenloser Begeisterungswille einen gemeinsamen Nenner finden. Wo Spackentum und ernsthafte Ambition keine Gegensätze, sondern eine Einheit sind. Wo St. Pauli, der vielleicht schrägste Stadtteil einer internationalen Metropole, seinen schäumenden Soundtrack bekommt. Ihre Musik ist „ne gemischte Flyschplatte, Hauptsache es knallt“, wie Rapper Schmiddlfinga erklärt. Was meint, dass bei ihnen Rap, Rock, Reggae , und vieles mehr aufeinander knallt. LE FLY sind: Sechs ausgebuffte und aufgeweckte Schräghänger mit der Neigung zum hyperaktiven Unterhaltungs-Extrem und dem norddeutschen Schalk im Augenwinkel, die das Gebot der Kiez-Religion verstanden haben: Leb’ wie Du willst. Mach deinen Kram. Wir mögen dich trotzdem. Und die deshalb Musik machen, als ob alles auf dieser Welt nur einem Zweck folgt: auf möglichst natürliche
Weise miteinander vermischt zu werden.

Bei LE FLY wird fast alles selber gemacht. DIY als Lebenseinstellung und Gruppen-Credo. Hier entwickelt jeder seine eigene Perspektive und Lebenshaltung, hier schmiedet man sein Glück aus dem Stahl des Individualismus. „Es ist schön wenn man mit seinem eigenen Team aus Überzeugung, und weil man es kann, fast alles selber macht“, sagen sie. Von der Grafik über das Drehen von Videos, dem Bezahlen des Studios und der ganzen Label- und Promotionarbeit für ihre selbst gegründete Plattenfirma ‚St. Pauli Tanzmusik’.

Nach zwei Alben, der Live-DVD, sechs Headliner-Clubtouren, Support-Shows für Bands wie Pantéon Rococó, The Offspring und The Baseballs, und gefühlt endlosen und ausgiebigen Festival-Sommern kündigen LE FLY für 2017 ihr neues Album an.

 

Webseite

Die Band

Schmiddlfinga – Rap/Vocals

Hampi – Vocals

Oma – Drums

Thorsten”Jizz” Rainer – Bass

Stuffert Green – Guitar

Peter Luers – Posaune

Peter Hanack – Saxofon

Peter Püschel – Trompete

Rosi – Percussion

Videos