Sir Veja

 

„PEACE, LOVE and SHAKE YOUR ASS!“ lautet das Motto der Teufelskerle von Sir Veja

Seit 1995 knallen die Jungs ihren MonsterGaloppingSkaCore in die Ohren, Herzen und Flossen ihrer Zuhörer. Mit der Mischung aus Ska und kraftvollem melodischen Punkrock sind gute Laune und ein tanzender, schwitzender Mob immer garantiert.

Die Gründungsmitglieder Andreas, Florian und Jupp beschlossen damals, endlich richtig guten Ska-Punk nach Bayern zu bringen. Denn das war in den bayerischen Wäldern der 90er Mangelware. Als musikalische Vorbilder dienten ihnen Bands wie NOFX, Operation Ivy, Millencollin, The Off spring etc.

Seitdem spielten Sir Veja unzählige Konzerte in ganz Deutschland und Österreich. Oft als Headliner, aber auch als Support mit Bands wie Boysetsfire, Seeed, Mad Sin, Bambix, Normahl, Rantanplan oder Jaya The Cat.

Sir Veja besteht aus sechs Verdächtigen:
Andreas Albrecht (Gesang, Gitarre), Florian Saller (Gitarre, Backgroundgesang), Markus Balhuber (Bass, Backgroundgesang), Jupp Philipp (Schlagzeug), Robert Duschner (Saxophon) und Adrian Paul (Trompete).
Zusammen sind sie 11,46 Meter hoch, 4,21 Meter breit und damit eine der grössten Punkbands Mitteleuropas!

Bisher hat Sir Veja folgende Studioalben veröffentlicht:
1999 „Actually It‘s No Punkrock Anymore, But The Chicks Fuckin‘ Love Us…SO WHAT?!“
2003 „Rent A Soul“
2018 „superyeah“

 

Die Band

Andi – Vocals & Guitar

Flo – Guitar & Background

Jupp – Drums

Adrian – Trumpet

Balli – Bass

Robert – Saxophone

 

 

Videos